Sternsingeraktion 2014

Die Sternsingeraktion wird 60 Jahre jung!

In einem Gleichnis sagte Jesus:

„Was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan!“

Nach dieser Bibelstelle handeln nun schon seit 60 Jahren alle, die an der jährlichen Sternsingeraktion teilnehmen und ein gemeinsames Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe setzen. Im Jubiläumsjahr werden Projekte in Kenia, Nepal und Brasilien unterstützt um Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

In diesem Jahr beteiligten sich in unserer Kirchengemeinschaft als Sternsinger: Elias Derntl, Fiona Fasching, Philip Fasching, Sophie Fischer, Maria Jenni, Franziska Trattner, Luca Santer, Stefan Wagner, Jakob Wall, Johanna Wall, Maria Wall, Johanna Ziegler, Lorenz Ziegler und als Begleiter: Renate Egginger, Birgit Fasching, Daniela Santer, Ingrid & Manfred Wagner, Bernhard & Elisabeth Wall. Ihnen allen sei ein herzliches Dankeschön für ihren – oft schon jahrelangen – Einsatz für die „gute Sache“ gesagt.

Heuer konnten wir uns über ein Ergebnis von insgesamt EUR 2.580,-- freuen, welches bei den Haussammlungen im Zeitraum vom 02. – 04.01.2014 (gesamt EUR 2.100,--) und bei den Kirchensammlungen vom 06.01.2014 (gesamt EUR 480,--) „ersungen“ wurde.

Seit Jahren werden auch alle Mitwirkenden am 06.01. zu einem Mittagessen vom Gasthof Schorn eingeladen. Wir sagen auch hier ein herzliches Vergelt´s Gott für diese großzügige Geste der Familien Ziegler.

Die Sternsinger sammeln für die Ärmsten der Armen und alle, die mitwirken, freuen sich jedes Jahr hier einen Beitrag zu leisten und haben Spaß bei der Durchführung dieses Projektes. Vielleicht bist auch DU nächstes Jahr wieder oder das erste Mal bereit hier Zeit und Energie einiger Stunden einzusetzen um Gutes zu tun und in der Gemeinschaft der Sternsinger oder Sternsingerbegleiter mit zu machen. Wir freuen uns über jedes „neue“ Gesicht in der bestehenden Runde.

Elisabeth Wall  -  Fotos: privat